Zum Inhalt wechseln


Foto

Juic Ecolo Expander


  • Bitte melde dich an um zu Antworten
78 Antworten in diesem Thema

#41 harry2mueller

harry2mueller

    Newbie

  • Mitglied
  • PIP
  • 7 Beitrge

Geschrieben 02 Dezember 2004 - 02:26

Ich habe die neuen Butterfly D´OR Beläge heute (nach 6 Tagen Einwirkzeit, Spannung optisch: weniger als Beim Frischkleben) aufgeklebt und werde sie im Training spielen. Die gebrauchten habe ich noch einmal nachbehandelt, sie stehen jetzt leicht unter Spannung, allerdings kein Vergleich mit der Website im Beitrag weiter oben.
Seltsamerweise wirkt der Expander bei den roten Belägen (sowohl bei den gebrauchten als auch bei den neuen) trotz gleicher Schwammstärke mehr. banghead

#42 eric_ch

eric_ch

    Händler

  • Händler/Hersteller
  • 702 Beitrge

Geschrieben 02 Dezember 2004 - 06:21

Gode: 100 ml im Flacon reichen für einige Beläge. Ich nehme an, auch Du wechselst sie hin und wieder?
Habe die Seite heute leider zum ersten Mal aufgemacht und die Beiträge zum JUIC-Ding gelesen. Hätte mir einiges an Arbeit ersparen können...
Nun habe ich mit dem Expander erst einmal vorschriftsmässig geklebt. Obwohl das bei einem 1.0-mm-Belag ja nichts Relevantes aussagen kann. Aber: Vielleicht macht's Freude. Und Spass.
Eric
:20:

#43 Guest_chicagojaner_*

Guest_chicagojaner_*
  • Guests

Geschrieben 02 Dezember 2004 - 07:36

dieses  - nicht gerade preiswerte - Wundermittel

zu diesem Stichwort:
von Benjamin habe ich gehört, ihm sei gesagt worden, daß die Pulle gerade für 3 Beläge reicht.

Anders gesagt: die so behandelten Beläge sind dann de facto 8,33 E teurer. Damit kann man dann via Edelbeläge >42 E,- endlich die 50,- E Schallmauer knacken bgrin .

Da klebe ich lieber und zahl 5 € mehr :rolleyes: .

Gibt es eigentlich von anderen auch Erfahrungsberichte ?
Mittlerweile sollten doch auch schon andere das Zeug getestet haben.

also, die Amis sind begeistert von dem zeug (wie immer)

da schau her: ecolo expander auf H3 pro

kein hinweis, wie es sich fühlt und spielt.

gruß

Loop


Die Amis spinnen sowieso :D . Auf den Belägen sind bestimm die Biomittel drauf die Bush sucht.

Das war auch eine Erklärung warum die sich so stark wölben. Spaß beiseite, ich glaube ernsthaft das du im Amiland jeden Scheiß verkaufen kannst.

Hier sind die Leute aber deutlich aufgeklärter und kaufintelligenter.

Gruß

#44 Mastermind

Mastermind

    Ultra User

  • Profimitglied
  • 955 Beitrge
  • Location:Hamburg
  • Interests:Tischtennis - was denn sonst ?

Geschrieben 02 Dezember 2004 - 10:05

Ich warte immer noch darauf, dass hier einer schreibt, wie toll er das Zeugs findet und er es immer wieder verwenden würde. Sieht so aus, als wenn solch eine Nachricht wohl so bald nicht kommen würde.

Eher flop als top ?
Manchmal gewinne ich, manchmal verlieren die anderen.

For winners only:
Mastermind-Eigenbau 53 - VH Donic Desto F3 2,0mm - RH Toni Hold Virus II OX

#45 Guest_Moloch_*

Guest_Moloch_*
  • Guests

Geschrieben 03 Dezember 2004 - 01:04

Ich warte immer noch darauf, dass hier einer schreibt, wie toll er das Zeugs findet und er es immer wieder verwenden würde. Sieht so aus, als wenn solch eine Nachricht wohl so bald nicht kommen würde.

Eher flop als top ?

Hab ich doch schon mal .
Das Zeug taugt nichts und ist reine Geldverschwendung. Da kann man besser einen Tensor-Belag spielen.

#46 LoopKing

LoopKing

    Profi User

  • Profimitglied
  • 103 Beitrge

Geschrieben 03 Dezember 2004 - 01:18

hier mal was von einem angeblichen Juic-Sprecher (unter vorbehalt, da geschrieben von jemandem in einem anderen forum, wo JEE auch heiss diskutiert wird):

Quote

The person commenting on the EE is a JUIC spokesman. He says that the Expander's "speed glue effect" is small when compared to what can be obtained from the real speed glue. However, the effectiveness of the real speed glue starts to decrease after two hours from the application while that of the EE does not decrease. We don't know if professional players are satisfied with our product but we recommend the product to players who want to practice once or twice
a week without re-gluing.

The meaning of the last sentence "we recommend the product to players who want to practice once or twice a week without re-gluing" is not clear to me. I guess that JUIC regards a player as professional if he/she practices more than twice a week.

Unquote

damit ist die sache für mich erledigt, da ich als profi solch ein zeug mit einem sehr besch... frischklebeeffekt nicht anfassen würde :beisser: :rolleyes: :lol1:

gruß

Loop

#47 harry2mueller

harry2mueller

    Newbie

  • Mitglied
  • PIP
  • 7 Beitrge

Geschrieben 05 Dezember 2004 - 10:40

also, mit neuen Belägen: Butterfly D´OR 1.9, eine Woche Einwirkzeit, ist ein Spannungseffekt zu sehen. Die Spieleigenschaften würde ich mit geringem Frischklebeeffekt beschreiben. Laut Hersteller soll der ja zunehmen :lol1: .
Hardcorekleber werden außerdem den Sound vermissen. Ich habe bis jetzt zwei alte und ein neues Belagpaar behandelt und habe noch etwa 1/3 der Flasche übrig.
Wenn die alle ist, werde ich wahrscheinlich keine neue kaufen, es sei denn es entwickelt sich noch ein enormer Fortschritt siehe oben. jump

#48 Guest_4MD !_*

Guest_4MD !_*
  • Guests

Geschrieben 12 Dezember 2004 - 04:21

Moin
Ein Vereinskollege hat sich das auch gekauft und wegen seiner etwas angestaubten Japanischkenntnisse bgrin mal beim Versender angerufen.
Das Zeug wirkt wohl nur ( wenn überhaupt) bei neuen , kleberfreien Belägen.
Bin schon gespannt , wenn er das nächste Mal ins Training kommt !

4 MD

So , nun hat der Vereinskollege das Zeug ca. 2 Wochen drauf und 4-5mal mit gespielt.
Auf Samba 2,1 und 1,8 .
Wirkung: Etwas vorhanden, aber schwach, kommt nicht an richtiges Kleben ran, aber er beläst es dabei, auch wenn der Effekt schwach ist , besser als ganz ohne irgendwas ! :rolleyes:

MfG 4 MD

P.S.: Vieleicht sollte man damit Tensorbeläge behandeln , dann kommen sie näher an richtig geklebt ran !?

#49 Mastermind

Mastermind

    Ultra User

  • Profimitglied
  • 955 Beitrge
  • Location:Hamburg
  • Interests:Tischtennis - was denn sonst ?

Geschrieben 12 Dezember 2004 - 04:59

Vieleicht sollte man damit Tensorbeläge behandeln , dann kommen sie näher an richtig geklebt ran !?

Sehr interessante Idee: wer besitzt das Zeugs und ist bereit, einen seiner ja leider nicht ganz billigen Tensorbeläge zu opfern ?
Manchmal gewinne ich, manchmal verlieren die anderen.

For winners only:
Mastermind-Eigenbau 53 - VH Donic Desto F3 2,0mm - RH Toni Hold Virus II OX

#50 Cogito

Cogito

    TT-Focus-Team

  • Admin
  • 3.562 Beitrge

Geschrieben 12 Dezember 2004 - 06:00

und ist bereit, einen seiner ja leider nicht ganz billigen Tensorbeläge zu opfern ?

Ungenau fomuliert, präziser wäre
"und ist bereit, sich für dieses Experiment einen nagelneuen Tensorbelag zu kaufen"

denn man muß unbedingt einen neuen Belag nehmen.

#51 Guest_4MD !_*

Guest_4MD !_*
  • Guests

Geschrieben 12 Dezember 2004 - 07:20

und ist bereit, einen seiner ja leider nicht ganz billigen Tensorbeläge zu opfern ?

Ungenau fomuliert, präziser wäre
"und ist bereit, sich für dieses Experiment einen nagelneuen Tensorbelag zu kaufen"

denn man muß unbedingt einen neuen Belag nehmen.

Moin
Ordentlich vom "Altkleber" befreien reicht auch.


MfG 4 MD

#52 Cogito

Cogito

    TT-Focus-Team

  • Admin
  • 3.562 Beitrge

Geschrieben 12 Dezember 2004 - 11:50

Moin
Ordentlich vom "Altkleber" befreien reicht auch.


Das höre ich zum ersten Mal. Selbst die Leute, die einen neuen Belag genommen haben, berichten von einer wenig überzeugenden Wirkung.

#53 Mastermind

Mastermind

    Ultra User

  • Profimitglied
  • 955 Beitrge
  • Location:Hamburg
  • Interests:Tischtennis - was denn sonst ?

Geschrieben 13 Dezember 2004 - 08:49


Moin
Ordentlich vom "Altkleber"  befreien reicht auch.


Das höre ich zum ersten Mal. Selbst die Leute, die einen neuen Belag genommen haben, berichten von einer wenig überzeugenden Wirkung.

Also brauchen wir, um auf Nr. Sicher zu gehen, 2 Tensor-Beläge: einen neuen und alten.
Manchmal gewinne ich, manchmal verlieren die anderen.

For winners only:
Mastermind-Eigenbau 53 - VH Donic Desto F3 2,0mm - RH Toni Hold Virus II OX

#54 Cogito

Cogito

    TT-Focus-Team

  • Admin
  • 3.562 Beitrge

Geschrieben 13 Dezember 2004 - 09:40


Moin
Ordentlich vom "Altkleber"  befreien reicht auch.


Das höre ich zum ersten Mal. Selbst die Leute, die einen neuen Belag genommen haben, berichten von einer wenig überzeugenden Wirkung.

Also brauchen wir, um auf Nr. Sicher zu gehen, 2 Tensor-Beläge: einen neuen und alten.

Nö,

zuerst einen neuen und wenn der nix bringt, dann braucht man sich mit einem alten garnicht erst rumplagen.

#55 Guest_4MD !_*

Guest_4MD !_*
  • Guests

Geschrieben 13 Dezember 2004 - 09:54


Moin
Ordentlich vom "Altkleber"  befreien reicht auch.


Das höre ich zum ersten Mal. Selbst die Leute, die einen neuen Belag genommen haben, berichten von einer wenig überzeugenden Wirkung.

Moin
Hab das Zeug nicht selbst verwendet , sondern wie gesagt ein Vereinskollege.
Dem ging die Kleberei auf den Nerv.
Um das Zeug zu testen hat er zwei alte Sambas gebügelt und dann 2 Tage mit Ecolo einwirken lassen.
Etwas Wirkung ist da , aber nicht wie richtig geklebt,;ihm reicht es aber wohl .

MfG 4 MD

#56 eric_ch

eric_ch

    Händler

  • Händler/Hersteller
  • 702 Beitrge

Geschrieben 18 Januar 2005 - 06:27

@Moloch

Weiß der Informant auch wie das Zeug chemisch zusammengesetzt ist ? Steht da ein Hinweis auf dem Behältnis ?
Würde mich interessieren !

MfG 4 MD

Ich hab das Zeugs von einem promovierten Chemiker analysieren lassen: Es handelt sich um ein "verschmutztes" Glycerin-Derivat. Bisherige Erfahrungen: Zweimal dünn aufgetragen, 96 Stunden liegen gelassen. Physische Belagsreaktion: praktisch keine. Effekt: Dauerhaftes Na, ja...
Belag (Driva Smash Montjuic Super, 1mm) nach 10 Tagen abgenommen: Plötzlich biegt sich das Ding nach oben. Mal sehen, wie das weiter geht...

:cool:

Eric

#57 Achim

Achim

    Hersteller

  • Händler/Hersteller
  • 1.527 Beitrge
  • Gender:Male

Geschrieben 18 Januar 2005 - 09:23


Moin
Ordentlich vom "Altkleber"  befreien reicht auch.


Das höre ich zum ersten Mal. Selbst die Leute, die einen neuen Belag genommen haben, berichten von einer wenig überzeugenden Wirkung.

Moin
Hab das Zeug nicht selbst verwendet , sondern wie gesagt ein Vereinskollege.
Dem ging die Kleberei auf den Nerv.
Um das Zeug zu testen hat er zwei alte Sambas gebügelt und dann 2 Tage mit Ecolo einwirken lassen.
Etwas Wirkung ist da , aber nicht wie richtig geklebt,;ihm reicht es aber wohl .

MfG 4 MD

moin, moin

habe anfänglich einen alten Noppenbelag genommen und den damit behandelt. Es entstanden Blasen im Noppenbelag, die nicht mehr weggingen.

Dann kam ich auf die Idee, 1/5 von dem Zeug mit Kleber 4/5 Anteile zu vermengen. Das Gemisch klumpte leicht, so dass ich es mit wenig Aceton verdünnte. Danach war es flüssig und klumpenfrei. Dann nahm ich mir wiederum einen älteren Belag und testete die Mischung auf einem kleinem Stück vor. Es fiel mir insbesondere auf, dass der Kleber viel länger zum Antrocknen brauchte; aber es entstanden keine Blasen oder ähnliches.....

...habe damit danach meinen neuen Fakir ox, sw. behandelt. Wenn Noppengummis mit Kleber benetzt werden, dann rollen die sich bekanntlich zusammen; und wenn die Gummilösung trocken wird, dann legen sich diese genauso wieder hin, wie sie vor dem Benetzen fixiert wurden. ...Das letztere passierte nicht; irgendwie schien der Ox-Belag weiter unter Spannung zu sein und ich konnte den Spielbelag nur mit der Hilfestellung meines Bruders aufkleben. Der Belag mußte nämlich ständig auf seine optimale Höhe und Breite gezogen werden und ganz vorsichtig, wie eine elastische Tapete auf dem Holz aufgedrückt werden. Sehr wichtig ist es, den Belag nicht unter Überspannung aufzulegen, weil die Noppen danach nicht gerade stehen bleiben. Alleine wäre das Aufkleben -selbst unter bewährter Hilfsmittel - nicht möglich gewesen.

Ich habe noch einen baugleichen Schläger mit der gleichen Belagskombi verwendet, um einen Unterschied feststellen zu können.

Fazit: Der so behandelte Belag kommt mir viel gefühlvoller vor als der üblich verklebte; die Schnittumkehr ist deutlich höher und die Noppe wirkt insgesamt etwas verzögerter als bei der üblichen Verklebung. Etwa vier Wochen nach der Behandlung spüre ich immer noch den gleichen Effekt. ...Nicht übel :ok: Man muss nur wissen, wie man´s machen muß und mit 100 ml kommt man dann ewig aus. :lol1:

Wer´s nachmachen will, der sollte, - bevor er eine Noppe oder einen anderen Belag so behandelt, auf einem kleinem Stück vorprobieren. Dann ist man immer auf der sicheren Seite und spart Kosten. Also Vorsicht, es ist möglich, das sich der Ecolo nicht mit jedem Belagskleber verträgt und in Bindung geht. :tschö:

Re Impact GmbH., Weidendamm 6, D-49448 Lemförde, NZS HRB 203659 / Amtsgericht Walsrode, 

Geschäftsführung: Achim Rendler / USt.-ID-Nr.: DE281045716, STNr.: 45/202/01682
Tel.: +495443-9209999 / Fax: +495443-929734 email: service@re-impact.de // https://www.re-impact.de/
 Re-Impact, das ganz persönliche Tischtennisholz. Schreibe oder kontaktiere mich gerne,
Mein Geschäft ist es, dafür zu sorgen, dass Du eine Klasse besser wirst!
My business is to make sure that you get a class upgrade! 
Mon travail consiste à faire en sorte que vous ayez une bonne classe !
¡Mi negocio es asegurarme de que te conviertas en un ascenso de clase!
 我的事业就是要让你成为一个阶层的升级版! 

 


#58 LoopKing

LoopKing

    Profi User

  • Profimitglied
  • 103 Beitrge

Geschrieben 18 Januar 2005 - 10:58

habe damit danach meinen neuen Fakir ox, sw. behandelt.


:wacko: man man man, das hatte uns gefehlt... und jetzt werden die noppis anfangen mit dem zeugs zu kleben bzw. behandeln. :doh: banghead help.gif' class='bbc_emoticon' alt='help' /> :brech: :wut: excalibur wird_schon

damit hat juic bestimmt nicht gerechnet :20:

gruss

Loop

#59 Guest_the.bakerman_*

Guest_the.bakerman_*
  • Guests

Geschrieben 18 August 2005 - 08:57

Es handelt sich um ein "verschmutztes" Glycerin-Derivat.

Hai Erich! bgrin

Kannst du ihn mal fragen, welches Glycerin-Derivat das genau ist?

P.S.: Es gibt mittlerweile schon den Ecolo Expander 2, wahrscheinlich weil Glycerin auch ein organisches LM ist bgrin

#60 eric_ch

eric_ch

    Händler

  • Händler/Hersteller
  • 702 Beitrge

Geschrieben 18 August 2005 - 10:13

Aloha, Bakerman

Zu blöde: War heute bei ihm und hab mir ein paar Liter Chemie für Experimente abgeholt. Merke mir Deine Frage vor, sobald ich was weiss, weisst Du's auch.

Expander zwei: Laut Shioda soll der Stoff etwas effizienter sein und schneller einziehen. Jedenfalls hat er eine leicht andere Farbe als der Vorgänger. Hab den Expander II vorliegen.

Was Du von organischen Lösungsmitteln in Sachen Glycerin schreibst, kann ich nicht nachvollziehen. Versteh von Chemie soviel wie eine Kuh vom Eierlegen. Immerhin aber ist das Zeugs ITTF-approved. Was immer das (bei der auch heute mit meinem Dr. chem., der Einsitz in internationale TT-Gremien hat, diskutierten Quali der Entscheidungsträger) auch bedeuten mag.

Soviel mir bekannt ist, darf Glycerin auch in Deutschland an U14-Käufer abgegeben werden, hat also eine amtliche Unbedenklichkeitsbescheinigung.

Bin zurzeit am Testen, das aber braucht seine Zeit, weil die vielen Neuheiten ja einmal "nature" und parallel mit dem Stoff auf die Schindeln müssen.

Wenn Du aber Lust hast, das selber zu probieren, PN mich an! Bin immer offen für Paralleltests von Materialfreaks.

Gruss, Erich




Besucher die dieses Thema lesen: 0

Mitglieder: 0, Gste: 0, unsichtbare Mitglieder: 0