Zum Inhalt wechseln


Foto

Sidespin in den Top?


  • Bitte melde dich an um zu Antworten
6 Antworten in diesem Thema

#1 xXHeroXx

xXHeroXx

    Newbie

  • Profimitglied
  • 31 Beiträge

Geschrieben 01 März 2008 - 08:26

Hallo! Habe neulich mal gesehen, dass man auch einen Topspin so ziehen kann, dass der eine richtige Kurve fliegt. Wie funktioniert das??

mfg excalibur

#2 Florry

Florry

    Profi User

  • Profimitglied
  • 371 Beiträge

Geschrieben 01 März 2008 - 08:47

dabei musst du den Ball einfach mehr seitlich treffen (also die rotations-achse muss schräg zur flugbahn liegen)
Versuch einfach mal beim Topspin dein Handgelenk leicht nach vorne abzuklappen.
Eingefügtes BildEs gibt nur zwei Musikrichtungen: HEAVY und METAL Eingefügtes Bild

"Nimm an, was nützlich ist. Lass weg, was unnütz ist. Und füge das hinzu, was dein Eigenes ist."(Bruce Lee)

Holz: Holz: Stiga Offensive Wood NCT | VH: Butterfly Tenergy 05 2.1mm schwarz | RH: Butterfly Tenergy 05 1,9mm rot
Im Test:
momentan nix


Eingefügtes Bild

#3 eric_ch

eric_ch

    Händler

  • Händler/Hersteller
  • 702 Beiträge

Geschrieben 01 März 2008 - 09:51

dabei musst du den Ball einfach mehr seitlich treffen (also die rotations-achse muss schräg zur flugbahn liegen)
Versuch einfach mal beim Topspin dein Handgelenk leicht nach vorne abzuklappen.

... oder den Schlag (ist eine Frage des zur Verfügung stehenden Zeitfensters) hinter dem Körper anzusetzen.
bgrin
Erich

#4 xXHeroXx

xXHeroXx

    Newbie

  • Profimitglied
  • 31 Beiträge

Geschrieben 01 März 2008 - 10:12

ah okay, die idee mit dem handgelenk versuche ich mal im training. ich habe jetzt schon schwierigkeiten den ball vor meinem koerper zu treffen, da lass ich dess mit nach hinten. xD :rolleyes:

#5 eric_ch

eric_ch

    Händler

  • Händler/Hersteller
  • 702 Beiträge

Geschrieben 03 März 2008 - 12:33

ah okay, die idee mit dem handgelenk versuche ich mal im training. ich habe jetzt schon schwierigkeiten den ball vor meinem koerper zu treffen, da lass ich dess mit nach hinten. xD :rolleyes:

Als Alternative würde ich es trotzdem mal versuchen. Was kann da eine Viertelstunde schon viel Schaden anrichten?
Charly Roesch, Frankreichs Trainerlegende, hat das einmal einer CH-Teamspielerin erklärt. Ich habe das Hörrohr auf seinem Mund gerichtet und mit der Methode im Training in verschiedenen Vereinen, auch auf unterer Stufe, innerhalb eines Trainingsabends verblüffende Resultate erreicht. Auch wenn sie nur den einen Abend feststellbar waren: Der Weg war vorgezeichnet!
:info:
Erich

#6 xXHeroXx

xXHeroXx

    Newbie

  • Profimitglied
  • 31 Beiträge

Geschrieben 03 März 2008 - 07:42

ja da hast de recht erich!^^ DIe 15 min kann ich testen.

#7 xXHeroXx

xXHeroXx

    Newbie

  • Profimitglied
  • 31 Beiträge

Geschrieben 04 März 2008 - 04:40

Also ich habe beides mal versucht. ICh habe auch versucht den Schlaeger etwas schraeger zu halten. HAndgelenk habe ich noch nicht richtig mit eingesetzt. Denn der Kurvenflug ist mir auch noch nicht richtig geglueckt^^




Besucher die dieses Thema lesen: 0

Mitglieder: 0, Gäste: 0, unsichtbare Mitglieder: 0