Zum Inhalt wechseln


Foto

Belagspresse


  • Bitte melde dich an um zu Antworten
Keine Antworten in diesem Thema

#1 Cogito

Cogito

    TT-Focus-Team

  • Admin
  • 3.562 Beiträge

Geschrieben 14 Mai 2010 - 06:14

Problem

Beläge mit hoher Spannung/Wölbung lösen sich am Rand vom Holz.

Abhilfe

Den Schläger für ca. 30-60 Minuten in eine Belagpresse legen. Wer sich keine kaufen möchte:

- 2 Resopal beschichtete Platten (19mm) ca. 30x30cm im Baumarkt zurecht schneiden lassen
- 2cm von jedem Rand entfernt mit einem 10er Bohrer in jede Platte 4 Löcher bohren
- 4 Sechskantschrauben (9mm, 7 besser 8cm lang) mit Teilgewinde und Vierkantflansch von Unten in die aufeinanderliegenden, fertig vorgebohrten Platten einführen
- von Oben Unterlegscheiben aufsetzen und (möglichst große) Flügelschrauben aufschrauben
- Kosten ca. 9,- €

Der Schläger wird zwischen die Platten gelegt, und die Flügelschrauben handfest angezogen. NI-Beläge sind dabei mit Folie abzudecken; andernfalls kleben die Beläge an den Platten fest !




Besucher die dieses Thema lesen: 0

Mitglieder: 0, Gäste: 0, unsichtbare Mitglieder: 0